Willkommen im Kleinen BŘcherforum von Literaturschock.de

Das Forum durch Buchkńufe bei Amazon unterstŘtzen:

[ zurŘck zum Forum ] [ Altes Forenarchiv (coming soon) ] [ log in | registrieren ]

M├╝de zur FREITAGSFRAGE (BŘcher)

verfasst von Marmotte(R), 13.04.2018, 13:49

>Klingt cool - ich hoffe, es gab auch tats├Ąchlich sechs Pianos zu bewundern?

Nat├╝rlich. Lie├če sich ja sonst nicht spielen. Ein paar Bilder gibt es nebenan.

>Ich meine schon. Kam in den letzten Jahren sogar relativ h├Ąufig vor, meine ich ... allerdings hat es mich schon lang nicht mehr so ├╝bel ge├Ąrgert.

:-(

>Aussehen tut es ja wundersch├Ân, und ich bin ja eigentlich ein gro├čer Fr├╝hlings-Fan ...

Okay, Ihr seid definitiv weiter als wir. Hier sieht noch nichts danach aus. Ein paar Str├Ąucher werden so langsam gr├╝n und ich hab die ersten Spitzahorn-Bl├╝ten gesehen. Mehr kann ich hier noch nicht bieten.

<Den haben wir aktuell. Ich hoffe, es hilft.

:ok:

>Jepp! Einen Schreckmoment hatte ich noch beim Buchen, als es pl├Âtzlich hie├č, die Kreditkartenzahlung ginge nur ├╝ber dieses neue verifizierte Verfahren, von dem ich noch nie geh├Ârt hatte und f├╝r das ich mich erst registrieren musste (inklusive PIN-Zusendung per Post, echt klasse f├╝r kurzfristige Dinge!) Aber das Ganze lie├č sich zum Gl├╝ck telefonisch noch regeln.

Gl├╝ck gehabt!

>Hmpf.

Inzwischen sieht es besser aus. Wenn jetzt nicht noch irgendwas kommt ...

>Vor allem mit kratzendem Hals ist es wirklich bl├Âd, wenn man dauernd irgendwas gefragt wird!

Wohl wahr! Und manchmal hat man auch ganz einfach genug geredet :-)

>Wir haben fast alles fertig, ich muss nur noch das Kirchenheft drucken und die Tischkarten fertigbasteln.

Wie viele G├Ąste erwartet Ihr?

>Eben. Die letzten paar "Regentage" waren am Ende gar nicht so schlimm.

Inzwischen dr├Âselt es sich bis morgen mittag dahingehend auf, dass wir so 40-50% Regenwahrscheinlichkeit haben. Also, wenn wir Gl├╝ck haben ...

>Ah, ganz was anderes. Russische Namen sind ja echt manchmal so ein Kapitel f├╝r sich.

Daran liegt es nicht, denn es gibt praktisch keine, weil die Geschichte erst mit seiner Abschiebung anf├Ąngt.

>Ich glaube, das ist auch ihr Erstling. Es geht um eine Psychiatrie (damals - ich meine, es spielt so ungef├Ąhr um die Jahrhundertwende) wohl eher noch "Irrenanstalt";) in Paris und unsch├Âne Machenschaften, die dort mit den Patienten passieren.

Hui, das kann ziemlich erschreckend sein.

>Ich konnte mir lange ├╝berhaupt nicht merken, was das auf deutsch ist, aber das Wort fand ich einfach cool :D (G├╝rteltier hei├čt doch auch irgendwas Nettes ... ach, genau, "armadillo" :D )

Ach, gibt es daf├╝r einen deutschen Namen? Tats├Ąchlich, wieder was gelernt. Ich kannte bisher nur diesen hier.
Und Armadillo ... ich muss da irgendwie immer an Sherry denken ... E.A. Poe und "Das Fass Amontillado" sind schuld ... :-D

Liebe Gr├╝├če,
Marmotte


gesamter Thread:

23809 Postings in 1070 Threads, 64 registrierte User, 107 User online (0 reg., 107 Gńste)
Kleines BŘcherforum | Kontakt
powered by my little forum