Willkommen im Kleinen Bücherforum von Literaturschock.de

Das Forum durch Buchkäufe bei Amazon unterstützen:

[ zurück zum Forum ] [ Altes Forenarchiv (coming soon) ] [ log in | registrieren ]

Der Winter wehrt sich zur FREITAGSFRAGE (Bücher)

verfasst von Miramis(R), 16.03.2018, 07:56

Guten Morgen Marmotte,

>Abgesehen von dem einen Frühlingstag am letzten Sonntag ist der Winter ziemlich hartnäckig und uns steht ein Dauerfrost-Wochenende mit starkem Wind bevor. Angekündigte gefühlte Temperatur: -20°C :no:

Bei uns wirds wohl nicht ganz so kalt, aber immer noch ganz schön frostig. Hm, hätte ich jetzt nicht mehr gebraucht :lookaround: aber trotzdem lässt sich der Frühling nicht mehr aufhalten, hier fängt schon einiges zu blühen an. :love:

>Wie war Eure Woche?

Besser als die letzte, obwohl mein Chef wieder da war, man glaubt es kaum. Wir haben ein sehr zeitaufwändiges Projekt auf die richtige Bahn bringen können, nachdem es schon monatelang auf die lange Bank geschoben wurde. Das fühlt sich richtig gut an! :ok:

>Meine war relativ übersichtlich und ich habe einiges erledigen können. Ein langer Termin gestern ist ausgefallen, dafür heute ein kurzer dazu gekommen. Das heißt, ich bin jetzt gleich weg, aber hoffentlich mittags wieder da.

Hauptsache es läuft nicht anders rum - aus einem kurzen Termin wird ungeplant ein langer... ;-)

>Was macht Ihr am Wochenende?

Ich hab heute schon frei und werde mich ein wenig um die Steuererklärung kümmern :lookaround: aber sonst ist nichts geplant außer dem üblichen Wochenendprogramm. Herr Miramis hat auch viel Stress im Moment und deswegen brauchen wir dringend ein ruhiges Wochenende zum Erholen.

>Bei dem angekündigten Wetter werde ich außer zum Einkaufen morgen früh nicht vor die Tür gehen, insofern wird das ein gemütliches Lesewochenende :-)

Here the same, ich wünsche dir viel Spaß und gemütliche Lesestunden! :-)

>Was lest Ihr gerade?

Ich bin mit Marsali Tayler und „Eine Handvoll Asche“ beschäftigt, dem dritten Band der Shetland-Krimi-Reihe um die segelnde Freizeitermittlerin Cass Lynch. Gefällt mir wieder sehr gut!

>Mein historischer Dublin-Schinken von Edward Rutherfurd hat sich wie erwartet sehr gut lesen lassen, daher sind da nur noch knapp 200 Seiten übrig.

Das sollte sich am Wochenende bewältigen lassen, zumal wenn es flutscht. ;-)

>Was werdet Ihr anschließend lesen?

Bei mir steht endgültig „Längengrad“ von Dava Sobel an, mein allerältestes Buch auf dem SUB, somit eine sogenannte SUB-Leiche und erste Wahl für den Tamka-Wettbewerb, der am 02.04. abläuft. Das ist zu schaffen.

>Bei mir wird es mal wieder ein Krimi werden, und zwar The Last Chance Olive Ranch von Susan Wittig Albert. Eine meiner Serien, die ich auch nach vielen Jahren und vielen Bänden immer noch gerne lese.

Der Titel klingt ja interessant, wie muss man den denn interpretieren?

>Die Kreativfrage segelt immer noch über den Indischen Ozean und hat auch noch ein paar Seemeilen vor sich.

Kann ich mir gut vorstellen, denn in meinem Buch geht es sehr viel ums Segeln, aktuell befinden wir uns gerade nördlich der Shetlands auf See. ;-)

>Ich wünsche Euch ein wunderbares Wochenende,

Danke, das wünsche ich dir ebenfalls!

Liebe Grüße
Miramis


gesamter Thread:

23809 Postings in 1070 Threads, 64 registrierte User, 103 User online (0 reg., 103 Gäste)
Kleines Bücherforum | Kontakt
powered by my little forum