Willkommen im Kleinen B├╝cherforum von Literaturschock.de

Das Forum durch Buchk├Ąufe bei Amazon unterst├╝tzen:

[ zurŘck zum Forum ] [ Altes Forenarchiv (coming soon) ] [ log in | registrieren ]

Februar zur FREITAGSFRAGE (BŘcher)

verfasst von Marmotte(R), 03.02.2018, 19:50

Hallo Martina,

>Ich war zuletzt vor 2 Jahren beim Kardiologen. Dort hat man mir gesagt, dass ich ein paar Monate davor einen Herzinfarkt hatte und ich musste ins Krankenhaus, um die Gef├Ą├če rund ums Herz untersuchen zu lassen. Die waren aber in gutem Zustand, es hie├č dann, ich m├╝sste nur meinen Blutdruck (der war viel zu hoch) unter Kontrolle bringen, dann k├Ânne nichts mehr passieren, und dann wurde die Behandlung wieder meiner Haus├Ąrztin ├╝bergeben. Wenn ich der von meinen Beschwerden erz├Ąhle, sagt sie nur, dass ich abnehmen soll, dann w├╝rde es mir auch besser gehen. Stimmt ja wahrscheinlich sogar, ist aber bei akuten Beschwerden nicht besonders hilfreich... Ich hoffe jetzt einfach mal, dass es bald wieder besser wird. Wobei ich mir vorgenommen habe, mir in diesem Jahr sowohl einen neuen Hausarzt als auch einen neuen Orthop├Ąden zu suchen, ist ja aber leider nicht so einfach...

Ja, gerade Orthop├Ąden sind ausgesprochen schwierig ...
Und nat├╝rlich ist Gewichtsreduktion ein hilfreicher Baustein im Gesamtgef├╝ge, aber wenn Du bei normaler Bewegung Atemnot hast, dann sollte da ein Kardiologe zumindest mal ein Herzecho machen.

>Ja, er geh├Ârt zu den B├╝chern um Tiffany Weh, wobei es in diesem Roman auch eine sehr enge Beziehung zu den Hexen von Lancre gibt.

Dann w├╝nsche ich weiterhin viel Spa├č.

>Ja, habe ich schon verstanden. Ich mag auch Romane, aus denen man zugleich auf unterhaltsame Weise noch was lernen kann. Mein Favorit war das Sch├Ątzings "Der Schwarm", aus dem ich mehr ├╝ber Meeresbiologie, Klimakunde und vieles mehr gelernt habe als aus manchem Sachbuch.

Ich mag Sch├Ątzing nicht so besonders, muss ich zugeben, daher hab ich das Buch nicht gelesen. Aber ich denke, ich wei├č, was Du meinst.

>Nur zwei Wochen.>.. Zwei Wochen f├╝r ca. 300 Seiten, da h├Ątte ich fr├╝her dr├╝ber gelacht, aber im Moment komme ich einfach kaum zum Lesen... Verl├Ąngern geht auch nicht, ich m├╝sste dann h├Âchstens den Zeitpunkt abpassen, an dem es ausl├Ąuft und dann sofort noch einmal runterladen - wenn es niemand vorbestellt hat.

Zwei Wochen ist wirklich nicht besonders lang. Ist das normal bei E-Books? Oder h├Ąngt das dann von der L├Ąnge ab?
Und ja, ich wei├č, was Du meinst. Im Moment geht das zwar mit dem Lesen bei mir wieder halbwegs gut, aber ich kenne das inzwischen auch, dass ich nicht mehr als 10 Seiten pro Tag schaffe ...

Liebe Gr├╝├če,
Marmotte


gesamter Thread:

23462 Postings in 1053 Threads, 64 registrierte User, 116 User online (0 reg., 116 Gńste)
Kleines BŘcherforum | Kontakt
powered by my little forum