Willkommen im Kleinen B├╝cherforum von Literaturschock.de

Das Forum durch Buchk├Ąufe bei Amazon unterst├╝tzen:

[ zurŘck zum Forum ] [ Altes Forenarchiv (coming soon) ] [ log in | registrieren ]

Verschneit zur FREITAGSFRAGE (BŘcher)

verfasst von Miramis(R), 20.01.2018, 09:57

Hallo Marmotte,

>Mal sehen, ob wir unseren 50. Jahrestag erleben. Ich hoffe doch. Den 20. haben wir ja schon hinter uns.

Das hoffe ich doch auch f├╝r euch! :-) Die Silberhochzeit wird ja auch immer noch gefeiert, das sind dann 25 Jahre. Das sollten sogar wir hinkriegen. :-D

>Dieses Jahr zum 51. sind wir f├╝r ein Wochenende hingefahren und schick essen gegangen.

Bei uns werden die Hochzeitstage eher klein gehalten, nur die runden werden gro├č gefeiert. Herr Miramis und ich feiern auch meist zu zweit, wir planen da auch immer einen Kurzurlaub ein. Aber generell wird das ja v├Âllig unterschiedlich gehandhabt.

>In diesem Fall kommt er wieder ... der wird zweimal gefeiert. Einmal direkt am Termin mit der engsten Familie, und dann noch mal sp├Ąter gr├Â├čer. Tolle Idee ... :lookaround:

Oh nein, zweimal der ganze Trubel, da w├╝rde ich auch streiken. :-P ;-)

>Dann viel Erfolg beim wieder fit werden.

Danke, bin schon dabei! :ok:

>Und: DREI Tage :surprised:
Das mit meiner Familie und ich w├╝rde mir eine strategische Darmgrippe zulegen.


:rotfl:

Das war so auch nicht geplant, aber irgendwie bin ich da reingeschlittert... und hab dann als Tochter des Hauses den Freitagnachmittag mit Herrn Pfarrer am Kaffeetisch verbracht, so gings eigentlich los. :-D Bis alle Gratulanten abgef├╝ttert und s├Ąmtliche Feierlichkeiten abgeschlossen waren, war es Sonntagabend. Mein Eltern haben dann am Montag noch weitergemacht...:lookaround: aber da durfte ich dann wieder an die Arbeit. :-D

Aber sch├Ân wars, ein Darminfekt w├Ąre mir echt ungelegen gekommen. :-)

>Endlich wieder meine B├╝cherdatenbank. Und meine B├╝cher-Einkaufsliste :love: :-D

Ok, daf├╝r lohnt sich schon ein bisschen Computerarbeit. :-)

>Sehe ich ein bisschen anders. Die phatastische Aufl├Âsung muss ja auf ihre Weise schon "logisch" (bezogen auf die Geschichte) sein und das ist ziemlich schwer.
Und ein Ende wie "├ätsch, alles nur getr├Ąumt" macht es sich halt total leicht. Da komme ich mir dann beschummelt vor.

Ja gut, da muss ich dir nat├╝rlich auch zustimmen. Aber das war ein ganz simples Beispiel, Musso kann das schon ein bisschen raffinierter. Bei mir spielt dann auch noch eine Rolle, wie durchschaubar das Ganze angelegt ist. Wenn ich am Ende ├╝berrascht bin, dann ist der Trick gelungen.

>Aber letztlich stimmt es schon: Es muss in sich stimmig sein.

Da sind wir uns einig. :-)

>Ich habe mich mit Osten Ard gelangweilt und kam vor allem mit der Hauptperson ├╝berhaupt nicht zurecht.

Da bist du nicht alleine, ganz viele LeserInnen kamen mit Simon Mondkalb ├╝berhaupt nicht zurecht. :wink: Ich bin ja sehr gespannt, wie er als Erwachsener und K├Ânig auf mich wirkt, ob der alte Simon ├╝berhaupt noch dahinter erkennbar ist.

>Garden of Lamentations

Naja, auch nicht gerade eine Sternstunde der Titelfindung...

>Auch wenn Lesel├╝cken inzwischen so selten sind wie Drachen heutzutage ...

Gibt es sie ├╝berhaupt noch? Ich hatte schon lange keine mehr... :-D

Liebe Gr├╝├če,
Miramis


gesamter Thread:

23462 Postings in 1053 Threads, 64 registrierte User, 101 User online (0 reg., 101 Gńste)
Kleines BŘcherforum | Kontakt
powered by my little forum