Willkommen im Kleinen B├╝cherforum von Literaturschock.de

Das Forum durch Buchk├Ąufe bei Amazon unterst├╝tzen:

[ zurŘck zum Forum ] [ Altes Forenarchiv (coming soon) ] [ log in | registrieren ]

Back to work-MITTWOCHSFRAGE (BŘcher)

verfasst von Valentine(R) E-Mail, arse-ape-castle, 10.01.2018, 10:15

> Ich war ja letzte Woche schon wieder im Dienst. Ob man das allerdings immer so arbeiten nennen konnte, lassen wir mal dahingestellt. Das Problem mit dem mangelnden Schlaf und so ...

Oh nein, immer noch? Mensch ... :(

> So sieht's aus. Erstmal wieder Tritt fassen und dann geht es auch.

Genau. Seit gestern nachmittag hab ich das Gef├╝hl, wieder einen ├ťberblick zu haben, dann klappt's auch so einigerma├čen mit den Priorit├Ąten (auch wenn ich gestern irgendwie keinen guten Tag habe und lauter vertrottelte Dinge getan habe ...)

> So ├Ąhnlich war das hier auch, waren sogar, glaube ich, etwas mehr als drei Tage. Aber daf├╝r nieselt es jetzt, wenn ich so auf mein Fenster schaue :-(

B├Ąh. Hier ist es etwas aufgeklart.

> Jules Verne, einen Band mit zwei Texten, n├Ąmlich "Meister Antifers wunderbare Abenteuer" und "Ein Kapit├Ąn von 15 Jahren". Ich hatte vor ein paar Jahren von einer Bookcrosserin eine 20-b├Ąndige Jules-Verne-Ausgabe bekommen und lese mich da so St├╝ck f├╝r St├╝ck durch. Das Grundmuster wiederholt sich ja schon ziemlich, deshalb k├Ânnte ich sie nicht hintereinander weg lesen, aber immer mal einen Band zwischendurch, das ist schon ok.

Viel Spa├č damit! Mein einziger Versuch mit Verne hat nicht so recht geklappt, irgendwie kam ich nicht rein in die Geschichte (ich ├╝berlege gerade, welche es war, aber es will mir nicht mehr einfallen).

> Viel Spa├č!

Danke, hab ich!

> Das geht mir bei manchen B├╝chern auch so, manche B├Ąnde der Hornblower-Serie bspw., obwohl ich die alle so oft gelesen habe, da├č man meinen sollte, das k├Ânne gar nicht passieren. Das Gehirn ist manchmal schon merkw├╝rdig organisiert.

Das ist echt schr├Ąg. Auch, welchen Mist man sich im Gegenzug so merken kann (das Thema hatten wir ja k├╝rzlich schon mal) ...

> Nachdem ich jetzt doch recht lange auf See war, werde ich dann mal wieder zu etwas ganz anderem greifen, n├Ąmlich "Alice Bhattis Himmelfahrt" von Mohammed Hanif. Seine "Kiste explodierender Mangos" hat mir seinerzeit gut gefallen und das hier steht jetzt auch schon ziemlich lange im Regal.

Die Mangos stehen immer noch auf meiner Merkliste. Der neue Titel klingt auch wieder sehr h├╝bsch!

> Um was handelt es sich da? Sagt mir so spontan gar nichts ...

Phantastik, eine f├╝nfb├Ąndige Reihe um ein jugendliches Geisterj├Ągerteam in London. Sehr witzig geschrieben und jetzt leider dann zu Ende.

> Das ist nett! Und sie soll die Gelegenheit gut nutzen, ich beneide sie da gerade ein bi├čchen ;-)

Sie ist ausgiebig am Umgucken und Sich-Einlesen :)

Liebe Gr├╝├če
Valentine

---
To see a World in a Grain of Sand
And a Heaven in a Wild Flower,
Hold Infinity in the palm of your hand
And Eternity in an hour.
(William Blake: Auguries of Innocence)


gesamter Thread:

23310 Postings in 1044 Threads, 65 registrierte User, 17 User online (0 reg., 17 Gńste)
Kleines BŘcherforum | Kontakt
powered by my little forum