Willkommen im Kleinen B├╝cherforum von Literaturschock.de

Das Forum durch Buchk├Ąufe bei Amazon unterst├╝tzen:

[ zurŘck zum Forum ] [ Altes Forenarchiv (coming soon) ] [ log in | registrieren ]

Erste FREITAGSFRAGE 2018 (BŘcher)

verfasst von Marmotte(R), 05.01.2018, 09:16

Hallo Tôrgîn

>Heute bin ich wieder im Home Office, da geht das mit dem Antworten wieder besser als am Mittwoch bei Valentine.

Ich wei├č genau, was Du meinst ;-)

>Noch ruhig, man merkt, z. B. am Mailaufkommen, da├č noch Weihnachtsferien sind. Wird sich n├Ąchste Woche bestimmt wieder ├Ąndern.

Ist hier auch so. Vor allem ist mein Chef noch weg ...

>Das klingt sehr gut :ok: Dann dr├╝cke ich mal die Daumen, da├č nicht sofort Katastrophen hereinbrechen, die die Urlaubserholung gleich wieder zunichte machen ...

Danke!
Ich hab die etwas ruhigere Zeit auch genutzt, schon mal ein paar Dinge zu erledigen, die zwar wichtig, aber noch nicht dringend sind.
Wenn sie dann gebraucht werden und ich in dem Moment keine Zeit haben sollte, dann hilft das bei der Katastrophenvermeidung ungemein.

>Das ├╝bliche, also vor allem das ein oder andere an Sport. Und drumherum mal sehen, f├╝r was noch Zeit bleibt.

Viel Spa├č!

>Oje, das ist nat├╝rlich wirklich bitter. Ich k├Ânnte es so genau hier gar nicht sagen, aber besser war's schon, zumindest in den sogenannten Sommermonaten, soweit ich sie hier verbracht habe. Und selbst im Oktober/November hatten wir noch sch├Âne Phasen, meine ich mich zu erinnern.

Wir leider gar nicht. Wir hatten auch insgesamt nur 3 oder 4 offizielle Sommertage (>25┬░) im letzten Jahr. Einen im Juni, einen im Juli und 1 oder 2 im August. Die 30┬░C haben wir gar nicht gesehen.
Ich wei├č, Dich w├╝rde dieser Aspekt nicht so sehr st├Âren, aber ich finde das schon ausgesprochen schade.

>Den schon angek├╝ndigten "Captain Blood". Gef├Ąllt mir sehr gut bislang :-)

Wundert mich nicht ;-)

>Pa├čt dann ja auch wirklich zum Wetter. Torffeuer klingt h├╝bsch ...

Hab ich selbst noch nicht kennen gelernt, kenne nur die "Auswirkungen" auf Whisky :-D

>F├╝r mich etwas eher untypisches, n├Ąmlich *trommelwirbel* einen Krimi, und zwar "Der Tote im Fleet" von Boris Meyn. Ich habe irgendwann schon mal einen, nee, ich glaube sogar zwei der hinteren B├Ąnde aus seiner Bischop-Reihe gelesen, und fand die wegen des stadt- und baugeschichtlichen Hintergrunds interessant, das ist ja auch Meyns eigentliches Metier. Deshalb hatte ich mir aus verschiedenen Quellen die anderen vorangehenden B├Ąnde g├╝nstig besorgt und jetzt will ich sie doch mal der Reihe nach lesen und mit dem ersten Band anfangen.

Hui :lol3:
Ich hatte die Reihe auch immer mal auf meiner Liste, weil sie wirklich interessant klingt (f├╝r mich ja auch aus lokalen Gr├╝nden), aber bin bislang auch noch nicht dazu gekommen.

>Wodehouse, Wodehouse ... sagt mir nat├╝rlich was, aber ich ├╝berlege gerade, ob ich da wirklich schon mal etwas gelesen habe. Hm, da m├╝├čte ich meinen anderen Rechner starten, um nachzusehen. Das mache ich sp├Ąter mal.

Mach das.

>Gute Idee, sie hat ja auch Zeit genug und mu├č sich nicht hetzen.

Stimmt :-)

Liebe Gr├╝├če,
Marmotte


gesamter Thread:

23309 Postings in 1044 Threads, 64 registrierte User, 98 User online (0 reg., 98 Gńste)
Kleines BŘcherforum | Kontakt
powered by my little forum