Willkommen im Kleinen B├╝cherforum von Literaturschock.de

Das Forum durch Buchk├Ąufe bei Amazon unterst├╝tzen:

[ zurŘck zum Forum ] [ Altes Forenarchiv (coming soon) ] [ log in | registrieren ]

Mal kein Regen zur MITTWOCHSFRAGE (BŘcher)

verfasst von Valentine(R) E-Mail, arse-ape-castle, 13.12.2017, 10:31

> Gl├╝ckwunsch! Kann ich f├╝r hier allerdings nicht best├Ątigen. Gestern war es zwar weitestgehend trocken, aber im Moment regnet es eindeutig. Da es dabei aber so um die 5┬░ sein sollen, hat das zumindest den Effekt, die Schneereste wegzusp├╝len ...

Immerhin etwas :) Ich bin auch gespannt, wie lange es hier noch anh├Ąlt mit dem halbwegs netten Wetter.

> F├╝r hier ist auch ziemlich viel von Regen, Schneeregen, Schnee und Graupel in den n├Ąchsten Tagen die Rede. Aber bei Plustemperaturen sollte zumindest nicht wieder so ein Chaos dar├╝ber ausbrechen.

Besser w├Ąre das. Wir haben am Sonntag auch noch eine l├Ąngere Autofahrt vor uns, da w├Ąre Schnee echt ├Ątzend.

> Das ist doch schon mal gut.

Wird auch langsam Zeit ...

> :-D Aber am 24. klappt es dann bestimmt.

Das hoffe ich doch sehr. Wenigstens haben wir beide schon ein paar Tage vor Weihnachten frei, dann d├╝rfte es auch mit den letzten Vorbereitungen entspannt laufen.

> Man glaubt es nicht, aber der rechtskr├Ąftige Beschlu├č ist endlich da. Ich hatte am Montag noch mal beim Gericht angerufen, dort sagte man mir, der sei am 6. rausgegangen. Dann habe ich die Hotline von postcon genervt, die dann nach mehrfachen Nachfragen immerhin herausgefunden haben, da├č sie am 11. eine Sendung f├╝r mich registriert haben. Die kam dann zum Gl├╝ck gestern. Was in den f├╝nf Tagen zwischen dem 6. und dem 11. damit passiert ist, f├Ąnde ich ja jetzt schon interessant. Aber egal.

Hauptsache, Du h├Ąltst Ihn endlich in den H├Ąnden!

> Heute kann ich damit nat├╝rlich nichts anfangen, denn wie sich das f├╝r ein Amt geh├Ârt, hat die Urkundenstelle des Standesamtes in meiner Geburtsstadt heute selbstverst├Ąndlich f├╝r Publikumsverkehr geschlossen. Zum Gl├╝ck ist das ja nur die Nachbarstadt und dort werde ich morgen fr├╝h um 8 Uhr auf der Matte stehen und irgendjemandem die Pistole auf die Brust setzen - um dann hoffentlich im Anschlu├č auch gleich noch beim B├╝rgeramt hier endlich die neuen Papiere beantragen zu k├Ânnen. Mal sehen, ob ich dort dann zum sofortigen Mitnehmen auch einen vorl├Ąufigen Perso durchsetzen kann. F├╝hrerschein w├╝rde ich sogar den Expre├č-Zuschlag zahlen, Reisepa├č kann meinetwegen auch drei, vier Wochen dauern, vorher brauche ich ihn sowieso nicht. Aber der Perso w├Ąre f├╝r eine Reihe weiterer ├änderungen wichtig.

Ich dr├╝cke die Daumen, dass es mit dem vorl├Ąufigen Ausweis klappt und Du mit all den anderen Dingen loslegen kannst, die es noch zu tun gibt.

> Noch begleite ich Gustav Nachtigal durch die Sahara. Wir sind gestern abend fast verdurstet, konnten uns aber dann doch so gerade noch retten.

Klingt ungem├╝tlich, aber spannend.

> Interessanter Vergleich :-D

"Cool as a cucumber" gibt's ja als feststehenden Ausdruck, aber die Erweiterung fand ich sehr h├╝bsch :D

> Ich bleibe bei Jack und Stephen. Ich glaube zwar nicht, da├č es bis Freitag schon so weit sein wird, aber sie behaupten hartn├Ąckig die Pole Position.

Da haben sie auch recht - viel Spa├č mit den zweien!

> Sagt mir nat├╝rlich beides nichts.

Willis war die, von der ich k├╝rzlich auch die Weihnachtsgeschichten gelesen habe und bei der wir festgestellt haben, dass sie wahrscheinlich nichts f├╝r Dich ist. Tana French schreibt tolle Dublin-Psychokrimis.

> Hmpf, ja, kann ich mir vorstellen. Nun, es sei ihr geg├Ânnt, solange sie uns nicht dar├╝ber vergi├čt.

Ich bin gespannt, ob sie jemals wieder ihr Amt versehen wird ...

Liebe Gr├╝├če
Valentine

---
To see a World in a Grain of Sand
And a Heaven in a Wild Flower,
Hold Infinity in the palm of your hand
And Eternity in an hour.
(William Blake: Auguries of Innocence)


gesamter Thread:

23306 Postings in 1044 Threads, 64 registrierte User, 85 User online (0 reg., 85 Gńste)
Kleines BŘcherforum | Kontakt
powered by my little forum