Willkommen im Kleinen B├╝cherforum von Literaturschock.de

Das Forum durch Buchk├Ąufe bei Amazon unterst├╝tzen:

[ zurŘck zum Forum ] [ Altes Forenarchiv (coming soon) ] [ log in | registrieren ]

Kein Murmeltier zur FREITAGSFRAGE (BŘcher)

verfasst von Valentine(R) E-Mail, arse-ape-castle, 08.12.2017, 15:23

> Genau. Weil der Winter ja jedes Jahr wieder v├Âllig ├╝berraschend kommt, so da├č man sich nat├╝rlich z. B. erst dann um Winterreifen k├╝mmert, wenn das erste Mal Schnee gefallen ist usw. usf.

Oh ja, die Winterreifentrottel liebe ich auch sehr. Das sind ja die, die dann so herrlich den Verkehr aufhalten, wenn ein halber Millimeter Schnee zu sehen ist und sie auf einmal die Hosen voll haben. Weil es ja auch sooo ungew├Âhnlich ist, dass es hierzulande schneit oder friert.

> Hier hat's schon angefangen zu regnen. Aber wenigstens ist das, was da runterkommt, noch nicht wei├č :lookaround:

Gl├╝ck gehabt! Hier ist die Sonne sogar wieder aufgetaucht, ich hoffe mal, das bleibt noch f├╝r die n├Ąchsten anderthalb Stunden so. Bis dahin m├╝sste ich mit Arbeit und Einkauf fertig sein.

> Sonst w├Ąr's doch langweilig ...

Es gibt so Arten von Spannung, auf die man ganz gut verzichten k├Ânnte ...

> Weil die meisten Leute ja auch schon so ziemlich alles haben, was sie brauchen, oder sich eben selbst kaufen, wenn es ihnen einf├Ąllt. Wer hebt eine Anschaffung schon deswegen auf, weil man ja irgendwann wieder mal nach einem Weihnachtsgeschenk gefragt wird?

V├Âllig richtig. Wobei ich mir schon gelegentlich etwas w├╝nsche (oder mir das Geld daf├╝r w├╝nsche), was ich mir selbst nicht kaufen w├╝rde ;) Oder ich lasse mich mit Buchgeschenken ├╝berraschen, anhand einer laaaangen vorgegebenen Liste nat├╝rlich.

> Nochmal danke! Wenn, dann kommt nat├╝rlich auch alles zusammen, damit es sich lohnt. Da├č ich dann gestern auch noch ein eher angespanntes Gespr├Ąch mit meinem Therapeuten hatte, hilft auch nicht wirklich. Ich werde am Wochenende in Ruhe ├╝berlegen und in mich gehen, ob ich da noch eine Basis f├╝r weitere Zusammenarbeit sehe oder wechseln mu├č.

Oh wie bl├Âd, da sind meine Nervbaustellen ja absolut pillepalle dagegen. Mensch ... ich w├╝nsche Dir auch hier eine gute L├Âsung!

> Wenn Telefon reicht, dann geht es ja noch. Hauptsache, nicht durch die Gegend schlittern m├╝ssen!

Das hoffe ich sehr. Meistens muss er aber doch irgendwann ausr├╝cken :-|

> Ja, man entwickelt ganz neue Priorit├Ąten und freut sich an ganz anderen Dingen. Ist mir dieses Jahr auch aufgefallen. Nach sechs N├Ąchten wild campen bzw. rudiment├Ąren Schutzh├╝tten ist eine hei├če Dusche ein ziemliches Luxusgef├╝hl, das man viel besser zu w├╝rdigen wei├č :-D

Kann ich mir denken ;) Bei sowas bin ich ein totales Pfl├Ąnzchen und w├╝rde mich auf ein solches Abenteuer gar nicht erst einlassen. Aber davon erz├Ąhlen lasse ich mir durchaus gerne!

> Hehe, ja, vor allem letzteres w├╝rde sehr helfen!

Ich dr├╝cke die Daumen. Er sollte sich ja in den letzten beiden B├Ąnden diesbez├╝glich erst mal ausgetobt haben.

> Einstein hatte halt doch recht.

Stimmt, der hat das mal sch├Ân auf den Punkt gebracht :lookaround:

> Gesehen habe ich so etwas auch schon, das stimmt. Kommt mir nicht sonderlich komfortabel vor, aber jedem das Seine!

Scheint aber zu funktionieren, dass das Brot und der K├Ąufer heil nach Hause kommen. Und es sieht einfach lustig aus, wenn ein bretonischer Opa mit dem Baguettetransportmoped durch die Gegend p├Âttert :D

Liebe Gr├╝├če
Valentine

---
To see a World in a Grain of Sand
And a Heaven in a Wild Flower,
Hold Infinity in the palm of your hand
And Eternity in an hour.
(William Blake: Auguries of Innocence)


gesamter Thread:

23306 Postings in 1044 Threads, 64 registrierte User, 78 User online (0 reg., 78 Gńste)
Kleines BŘcherforum | Kontakt
powered by my little forum