Willkommen im Kleinen B├╝cherforum von Literaturschock.de

Das Forum durch Buchk├Ąufe bei Amazon unterst├╝tzen:

[ zurŘck zum Forum ] [ Altes Forenarchiv (coming soon) ] [ log in | registrieren ]

Morgenunlust zur MITTWOCHSFRAGE (BŘcher)

verfasst von Valentine(R) E-Mail, arse-ape-castle, 07.12.2017, 13:33

> Wahrscheinlich mu├č ich danach Hornblower mal wieder lesen, um mich daran zu erinnern. Man kann zwar sagen, da├č O'Brian vielleicht die "kompletteren" Romane abgeliefert hat, aber daf├╝r lese ich eben keine marinehistorische Reihe. Da erwarte ich Segeln und Gefechte und Husarenst├╝ckchen und Franzosen, die von britischen Seeoffizieren eins auf die M├╝tze kriegen, so da├č Napoleon sich vor Wut ein Monogramm in den Bauch bei├čt :-D

Sehr sch├Ân ausgedr├╝ckt :D Wobei ich einen gelungenen Mix aus beidem auch sehr mag.

> Ja, tats├Ąchlich haben wohl viele Leute f├╝r Leave gestimmt, die das nicht aus ├ťberzeugung wollten, sondern als Denkzettel f├╝r Cameron. Die Bef├╝rchtung, da├č das passieren k├Ânnte, hatte ich von Anfang an.

Ich h├Ątte es eigentlich auch ahnen k├Ânnen. Genau so ist bei uns mal eine B├╝rgermeisterwahl ausgegangen. O-Ton eines Bekannten: "Die wollten ihm ans Bein pinkeln und haben ihm am Ende umgebrunzt" :D Etwas unfein ausgedr├╝ckt, aber gut auf den Punkt gebracht.

> Im Grunde w├Ąre ein doppeltes Quorum sinnvoll gewesen: Mindestbeteiligung und mehr als eine einfache Mehrheit. Aber darum ging es ja auch nicht. Es war ja vor allem eine Tory-intern getriebene Aktion. Und zu was das f├╝hrt, kann man jetzt t├Ąglich bewundern.

Tolle Idee, mit sowas rumzuspielen :angry:

> Ich hoffe wirklich, da├č sich bei den Konservativen noch ein paar Abgeordnete ├╝ber die bereits bekannten hinaus aus ├ťberzeugung dazu durchringen k├Ânnen, das Wohl des Landes ├╝ber das ihrer Partei zu stellen.

Sch├Ân w├Ąr's. ├ähnliches hatte ich f├╝r USA gehofft, aber so richtig scheint das ja nicht zu klappen :-| (Und hierzulande scheint es damit ja auch nicht so weit her zu sein, siehe Koalitionsged├Âns ...)

> Ist ja nicht so, als g├Ąbe es bei den Tories nur harte Brexiteers.

Das stimmt wohl.

> Ja, die auch. Aber die haben ja wenigstens noch eine Alternative, auch wenn sie vielleicht eigentlich nicht unbedingt nach Deutschland, Spanien, Polen oder sonstwo zur├╝ck wollten. Aber was machst Du als Brite, wenn Du nicht irgendwo eine irische Gro├čmutter aufzubieten hast?

Das ist besonders doof, stimmt. Ein Kollege von mir, der Brite ist, aber irische Wurzeln hat, hat neulich mal erz├Ąhlt, dass sich ziemlich viele irischst├Ąmmige Briten erst mal einen irischen Pass besorgt haben.

> Da mache ich Euch den Platz ganz gewi├č nicht streitig, falsches Land :-D

Och, Dich h├Ątte ich da durchaus geduldet ;)

> Aber tats├Ąchlich gilt f├╝r UK ja ├Ąhnliches, deshalb mag ich es als Urlaubsdestination so gerne. Mit Ausnahme von Schottland und vielleicht Cornwall trifft man doch recht wenig deutsche Touristen :-D

Sehr angenehm! Wobei in Bretonien schon ziemlich viele Deutsche rumrennen, aber man kann sich dort ja prima aus dem Weg gehen. Wenn besonders ├Ątzende Landsleute unterwegs sind, halten wir meist die Klappe und versuchen franz├Âsisch auszusehen :D

Liebe Gr├╝├če
Valentine

---
To see a World in a Grain of Sand
And a Heaven in a Wild Flower,
Hold Infinity in the palm of your hand
And Eternity in an hour.
(William Blake: Auguries of Innocence)


gesamter Thread:

23306 Postings in 1044 Threads, 64 registrierte User, 81 User online (0 reg., 81 Gńste)
Kleines BŘcherforum | Kontakt
powered by my little forum