Willkommen im Kleinen B├╝cherforum von Literaturschock.de

Das Forum durch Buchk├Ąufe bei Amazon unterst├╝tzen:

[ zurŘck zum Forum ] [ Altes Forenarchiv (coming soon) ] [ log in | registrieren ]

M├╝ckenplage zur FREITAGSFRAGE (BŘcher)

verfasst von Valentine(R) E-Mail, arse-ape-castle, 31.07.2017, 08:54

> Das ist dann zwar nicht gerade sch├Ân (schon gar nicht mitten im Sommer!), aber zumindest nicht gef├Ąhrlich.

Genau. Hochwasser haben wir hier auch sehr selten. ├ťberhaupt ist das hier eine recht gem├Ą├čigte Zone, was Wetterunbilden aller Art angeht.

> Komische gr├╝ne Viecher? Marsm├Ąnnchen mit drei Augen und Antennen auf dem Kopf? ;-)

Die w├Ąren wenigstens interessant! :D Irgendwelche Rieseninsekten mit gr├╝nem K├Ârper und gro├čen Fl├╝geln, brrr. Au├čer rumflattern und sterben scheinen die auch nicht viel zu k├Ânnen.

> Das klingt unausgeschlafen! Ich hoffe, das ist jetzt erstmal vorbei?

Ja, das geht immer eine Woche lang (reicht dann auch). Jetzt ist erst einmal Ruhe bis Dezember, wobei Herr Valentine noch hofft, jemanden zu finden, der das ├╝bernimmt. Manche tun sich das ja freiwillig an!

> Ganz so fr├╝h klappt es nicht, aber es ist immer noch akzeptabel, denke ich.

:ok:

> M├Âge das bei Euch klappen. Hier bleibt es (wie ├╝blich) instabil und eher verregnet.

Och M├Ąnno.

> Angesichts unserer Wettervorhersage muss ich den Garten wohl ein bisschen hinten anstellen und mich eher dem Lesesessel widmen ...

Ist ja grunds├Ątzlich sch├Ân, aber ich w├╝rd Dir was anderes w├╝nschen.

> Ich hab ja nebenan mal in Eure LR reingest├Âbert und dabei ist mir aufgefallen: Battenberg ... die kommen von exakt dem Schloss Heiligenberg, wo ich letzten Sonntag war, Du hattest die Fotos nebenan gesehen.
Jetzt wei├č ich auch, woher mir der Name so bekannt vorkam :-D


Das ist ja witzig! Ich habe k├╝rzlich gelernt, dass aus den Battenbergs irgendwann die Mountbattens wurden, weil der Name zu deutsch klang :P

Gab's auch Battenberg-Kuchen bei Euch? :D

> Ganz grob um die Lebensgeschichte von Jos├ę Maria Heredia, die zum einen aus der Ich-Perspektive erz├Ąhlt wird, zum anderen ├╝ber den Weg, den sie nach seinem Tod nahmen und zum dritten geht es um einen im Exil lebenden kubanischen Schriftsteller, der mittels Besuchsvisum nach Kuba kommt, um nach dem Manuskript zu suchen.

Interessante Mixtur, aber ich kann mir vorstellen, dass man mit Hirn bei der Sache sein muss, um den ├ťberblick zu behalten.

> M├Âge das Wetter bis dahin wieder besser sein.

Ist es (gestern war's mir schon wieder zu schw├╝l, bis es geregnet hat ...)

Liebe Gr├╝├če
Valentine

---
To see a World in a Grain of Sand
And a Heaven in a Wild Flower,
Hold Infinity in the palm of your hand
And Eternity in an hour.
(William Blake: Auguries of Innocence)


gesamter Thread:

23085 Postings in 1033 Threads, 63 registrierte User, 132 User online (0 reg., 132 Gńste)
Kleines BŘcherforum | Kontakt
powered by my little forum