Willkommen im Kleinen Bücherforum von Literaturschock.de

Das Forum durch Buchkäufe bei Amazon unterstützen:

[ zurück zum Forum ] [ Altes Forenarchiv (coming soon) ] [ log in | registrieren ]

Frisch geworden zur MITTWOCHSFRAGE (Bücher)

verfasst von Valentine(R) E-Mail, arse-ape-castle, 13.07.2017, 10:15

> Es hat sich mittlerweile zu viel an Hintergrund und Verbindungen angesammelt für mich eher unaufmerksame Leserin. Und die Kommissarin arbeitet eher unkonventionell - leider kann ich ihre Ideen und ihr eher aggressives Verhalten aber auch nicht immer nachvollziehen.

Das klingt nach etwas, das mich auch stören würde.

> Detektiv im 18. Jahrhundert, in den Vorbänden ging es um Wirtschaftsverbrechen, Börseninsiderhandel und all so was. Diesmal weiß ich bislang nur, dass er sich in eine unangenehme Situation gebracht hat, die ihn erpressbar für seinen Auftraggeber macht.

Hört sich ganz interessant an, auch wenn ich für Wirtschaftsverbrechen häufig zu blöd zu sein scheine :D

> Könnte durchaus passieren. ;-)

:D

Liebe Grüße
Valentine

---
To see a World in a Grain of Sand
And a Heaven in a Wild Flower,
Hold Infinity in the palm of your hand
And Eternity in an hour.
(William Blake: Auguries of Innocence)


gesamter Thread:

22796 Postings in 1019 Threads, 63 registrierte User, 93 User online (0 reg., 93 Gäste)
Kleines Bücherforum | Kontakt
powered by my little forum